Suche
  • Kunst- und Kulturverein für
  • Künstler:innen mit und ohne Behinderung
Suche Menü

Begleitende Kurse „Liebesverbote“

Der diesjährige Theaterkurs „Liebesverbote“ beschäftigt sich seit September mit dem Klassiker „Romeo und Julia“. Neben dem Kurs gibt es dieses Mal auch die Möglichkeit, hinter den Kulissen mitzumischen und mitzugestalten. Dazu werden verschiedene Kursformate angeboten, für die man sich ab sofort anmelden kann:

TEXTWERKSTATT

Ein absoluter Klassiker: „Romeo und Julia“. Auf der Grundlage des bekannten Stoffes von Shakespeare beschäftigt sich die Textwerkstatt mit den darin enthaltenen Themen. Neben der „Liebe“ geht es da um Hoffnung, Angst, Sehnsucht, Hass, Konventionen, Maßlosigkeit, Unglück, Treue, Toleranz, Wut, Scham, Verlust, Starrköpfigkeit… Teilweise werden die Schreibergebnisse dann im Stück integriert, das parallel mit einer Theatergruppe erarbeitet wird. Andere Texte werden separat in einer Lesung im Herbst 2024 vor Publikum präsentiert. Es werden Texte aller Art entstehen: Gedichte, Kurzgeschichten, Auszüge, Dialoge usw. Willkommen sind alle, die Lust haben sich textlich auszuprobieren. Es sind keine Vorkenntnisse oder Schreiberfahrungen notwendig.

Die Werkstatt findet regelmäßig online über Zoom Dienstagabend statt. Durchgehende Teilnahme bis Juni 2024 ist schön aber kein Muss. Individuelle Zeiten und Tage können besprochen werden. Der Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich! Neben der Online-Arbeit auf Spendenbasis wird es 2 Live-Schreibtermine geben, die mit 10,- Euro pro Tag angeboten werden. Wichtig ist, dass die geschriebenen Texte von uns mit Namensnennung verwendet werden dürfen.

Termine:
online über Zoom
jeden Dienstag ab ca. 17 Uhr auf Spendenbasis
Live-Schreibtermine in Dresden
Di, 27.2. 18 – 21 Uhr; Sa, 23.03 11 – 14 Uhr und So, 24.3. 11 – 14 Uhr
Kosten: 10 € pro Tag
Anmeldung: sandner.auguste@gmail.com
Leitung: Auguste Sandner (Theatermacherin und Autorin)


BÜHNEN- UND KOSTÜMKURS

Der Bühnen- und Kostümkurs beschäftigt sich damit, wie man eine Bühne gestaltet und die passenden Kostüme entwirft. Wir überlegen, wo und wann genau die Geschichte von „Romeo und Julia“ spielt. Was ist ein gutes Bild für diese Geschichte? Wie ändert sich z.B. die Geschichte, wenn die Bühne echt oder wie eine Fantasiewelt aussieht? Wir schauen uns verschiedene Möglichkeiten und Techniken an, um eine Geschichte auf einer Bühne zu erzählen. Dabei experimentieren wir mit unterschiedlichen Ideen, Materialien, Farben, Formen und Licht. Wir nähen, malen und gestalten. Wir laden dazu ein, an den Kostümen und Bühnenelementen der Liebesverbote mitzuarbeiten, diese gemeinsam umzusetzen und die Vorstellungen live hinter den Kulissen zu begleiten. Der Kurs startet nach den Winterferien und findet im Zentralwerk im farbwerk-Kostümfundus statt.

Termine:
Bühnen und Kostümkurs, jeweils montags von 16 – 19 Uhr
26.02./ 04.03./11.03./ 18.03./ 25.03./ 08.04./ 15.04./ 22.04./ 29.04./ 06.05./
13.05./ 27.05./ 03.06./ 10.06.
Vorstellungen
Die Begleitung der Vorstellungen ist ein zusätzliches Angebot. Die Termine für die Vorstellungen im kleinen Haus im Juni stehen noch nicht ganz fest und werden bald bekannt gegeben.
Kosten: 60 € bzw. 40 € ermäßigt
Anmeldung: info@farbwerk-kultur.de
Leitung: Jacqueline Hamann (Theatermacherin und Bühnen- und
Kostümbildnerin) und Hanna Zeyer (Bühnen- und Kostümbildnerin)
Assistenz: Magdalena Hornig (Modedesignerin)


MASKENBILDKURS

Taucht ein in die Masken Kunstwelt! In unserem Maskenbildkurs könnt ihr die spannende Welt des Maskenbilds entdecken. Wir zeigen euch die Grundlagen und begleiten euch Schritt für Schritt. Ihr könnt kreativ werden und verschiedene Looks für die Liebesverbote gestalten. Denkt mit uns über Frisuren, Masken und Schminkvarianten für Romeo und Julia nach. Macht mit bei den Vorbereitungen für die Liebesverbote und begleitet den Prozess bis zu den Aufführungen. Ihr braucht keine besonderen Vorkenntnisse, aber es ist wichtig, dass ihr feinmotorische Fähigkeiten habt, um teilzunehmen. Der Kurs wird im kleinen Rahmen stattfinden, damit wir eng zusammenarbeiten können und ihr viele Erfahrungen sammeln könnt. Er findet im farbwerk im Zentralwerk statt.

Termine:
Maskenbildkurs, jeweils mittwochs von 16:15 – 19:15 Uhr
28.02./ 06.03./ 13.03./ 20.03./ 27.03./ 03.04./ 10.04./ 17.04./ 24.04./
08.05./ 15.05./ 22.05./ 29.05./ 05.06. und
Mi, 01.05. von 10 – 15 Uhr (Feiertag)
Vorstellungen
Die Begleitung der Vorstellungen ist ein zusätzliches Angebot. Die Termine für die Vorstellungen im kleinen Haus im Juni stehen noch nicht ganz fest und werden bald bekannt gegeben.
Kosten: 60 € bzw. 40 € ermäßigt
Anmeldung: info@farbwerk-kultur.de
Leitung: Sarah Maruck (Maskenbildnerin) und Rebecca Rühle (Maskenbildnerin)