Suche
  • Kunst- und Kulturverein für
  • Künstler:innen mit und ohne Behinderung
Suche Menü

farbwerkBand

Inklusive Rockband

Seit März 2022 haben wir eine inklusive Rockband. Dazu luden wir in den ersten Monaten zunächst zu lockeren Musik-Sessions zum Kennenlernen in unsere Räume im Zentralwerk ein.

Aus den offenen Sessions entwickelte sich eine Stammbesetzung, welche ab Juli dann regelmäßig probte und im Herbst 2022 an die Öffentlichkeit ging.

Radiobeitrag des MDR über unsere Band:

Öffentliche Auftritte

3.6.2023: Waldbühne Hartha/Tharandt

15.7.2023: Umsonst & Draußen Festival Dresden

5.11.2023: SpielLust Musikfest, Zentralwerk Dresden

Kontakt

E-Mail an die farbwerk-Band

Leitung

Frank Dresig arbeitete zunächst auf dem Gebiet der Informationstechnik, bevor er sich der Musik als Pianist, Keyboarder und Perkussionist zuwendete. Seit 2015 arbeitet er ausschließlich als freischaffender Musiker. Zu einem seiner wichtigsten Projekte gehört seine Arbeit als Keyboarder von „Andi Valandi & Band“. Als Mitglied der „Neuen Dresdner Kammermusik“ arbeitet er zudem an zeitgenössischer Improvisationsmusik.
Einen wachsenden Anteil seiner Tätigkeiten nimmt seit 2019 die musikalische Arbeit mit Jugendlichen und erwachsenen Menschen mit Behinderung im Rahmen der inklusiven Arbeit von farbwerk e.V. ein.

Andi Valandi, geboren 1990 in Dresden, Musiker und freischaffender Künstler mit Arbeiten bei Theater, Radio und Festivalbühnen. Weiterhin ist er als Schauspieler, Techniker, Musiker und Komponist tätig und arbeitet mit Klang- und Multimediainstallationen. Er ist der Namensgeber und Bandleader von „Andi Valandi & Band“. Seit 2020 arbeitet er als Musiker und Kursleiter bei farbwerk e.V..



Gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz, das Amt für Kultur und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden und die Stiftung Soziales & Umwelt der Ostsächsischen Sparkasse Dresden. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsisch. Landtag beschlossenen Haushaltes.

Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz