Suche
  • Kunst- und Kulturverein für
  • Künstler*innen mit und ohne Behinderung
Suche Menü

Schneiderlein ganz groß

Gastspiel der Leipziger Hochschule für Musik und Theater & Familiennachmittag mit Malaktion Von seiner Lust auf die weite Welt getrieben zieht das Schneiderlein los und beweist mit List und Mut, Dreistigkeit und Glück, dass auch kleine Leute sich gegen große behaupten können und das bekommen, was …

Weiterlesen

Der Adventsbaum

Eine Weihnachtsgeschichte mit Musik für Kinder und Erwachsene Rechtzeitig zum 1. Advent bringen die Künstler*innen mit und ohne Behinderung des farbwerk e.V. ihr erstes Kinderstück zur Aufführung. Die Probebühne des Vereins verwandelt sich in eine zauberhafte Schneelandschaft und kleine wie auch große Zuschauer*innen sind eingeladen, gemeinsam mit dem …

Weiterlesen

Geh und rette die Welt

Werkstattaufführung des Clubs der anders begabten Bürger In seiner neuen Werkstattaufführung beschäftigt sich der Club der anders begabten Bürger mit großen und kleinen, fernen und nahen, erfundenen und wirklichen Helden. Dabei haben die Spieler*innen festgestellt, dass die großen Helden manchmal unerreichbar scheinen, die kleinen aber nah …

Weiterlesen

Jeder hat ein Recht auf Kunst

Kultur inklusiv im öffentlichen Raum Eine inklusive Straßentheater-Aktion auf zwei Plätzen in der Dresdner Altstadt. Zu Gast ist das wundervolle Tanzstück “Rosa sieht Rot” der tanzbar_bremen. Fernweh, Liebe, Lust, Mut, Zweifel, Angst, Verwirrung, Neugier und Kraft treiben die Tänzerinnen Neele Buchholz und Corinna Mindt im Spiel miteinander …

Weiterlesen

irgendwo dazwischen

Werkstattaufführung des Clubs der jungen anders begabten Bürger “Manchmal weiß ich nicht wo oben, unten und rechts oder links ist. Dann befinde ich mich irgendwo dazwischen, im Durcheinander des Erwachsenwerdens, dem Müssen und Nichtwollen, dem Wollen und Nichtdürfen, dem unendlichem Bedürfnis, dass etwas passiert auf der …

Weiterlesen

State of Reality – Workshops & Performances

Die Workshops behandeln inklusive Strategien für künstlerisches Arbeiten. Das Ziel ist es, Raum und Zeit zu schaffen für einen Austausch zwischen Menschen mit und ohne Behinderung und Menschen verschiedenen Hintergrundes. Gemeinsam mit professionellen Künstler*innen werden die Teilnehmer*innen durch Bewegung, Tanz und Theater eine Performance im öffentlichen …

Weiterlesen

Die Grille und die Ameise

Ein Theaterstück für Kinder und Erwachsene über das Arbeiten, frei nach der gleichnamigen Fabel von Jean de La Fontaine. Eine Wiese voller Wunder. Die Sonne scheint, die Vögel singen, die Grillen zirpen und die Ameisen gehen ihrem Tagwerk nach. Es ist herrlich – so ein Leben, …

Weiterlesen